Die Familie Tuma/Tumova

Die Familie Tuma lebte in zwischenzeitlich eingemeindeten Dörfern nördlich des Zentrums von Prag an der Moldau. Wie die anderen Vorfahrenlinien aus dieser Region konnten sie zeitlich nicht sehr weit zurückverfolgt werden. Die Dörfer wurden im Laufe ihrer Geschichte mehrfach umgepfarrt. Das dahinter stehende System ist mir noch nicht klar. Die Vorfahrenlinien Valek, Rusicka, Smaha und Koranda lassen sich sehr wahrscheinlich viel weiter zurückverfolgen. Diese komplexe Aufgabe wird zunächst zurückgestellt.

Soweit sich die Familie Tuma zurückverfolgen lässt, lebte sie in Sarka, Podhori und Lysolaje.

Heiratseintrag  über die Eheschließung des Spitzenahnen Waclav Tuma mit Kateryna Kankrlikova 1731 in Bohnice.

 

Generation 6

Anna Tumova, ID i9

* 20.07.1858

Anna Tumova lebte in Sarka 159 und war mit dem Maurer Antonin Jiri Valek  (*/~ 21./23.04.1857 Podbaba) verheiratet. Das Ehepaar hatte 5 Kinder.

 

Generation 7

Josef Tuma, ID i18

* 05.02.1821 Podhori + vor 05.1892

Josef Tuma arbeitete als Maurer, war Häusler in Podhori und heiratete am 24.06.1849 in Sarka Marie Kolatorova (* 27.10.1824 Sarka). Das Ehepaar hatte 7 Kinder.

 

Generation 8

Franciscus Tuma, ID i36

*/~ 10./11.09.1781 Podhori +/[] 28./30.01.1868 Podhori

Franciscus Tuma arbeitete als Maurer und Mechaniker, war Häusler in Podhori und heiratete am 09.11.1806 in Bohnice Marie Heumannova (* um 1786, + 20.12.1852 Podhori). Das Ehepaar hatte 7 Kinder.

 

Generation 9

Joannes Tuma, ID i72

~ 27.06.1750 Lysolaje + vor März 1821

Joannes Tuma arbeitete als inquilinus (Bauer), war Häusler in Podhori und heiratete am 25.01.1778 in Bohnice Rosina Kankrlikova (* um 1755, + vor März 1821). Das Ehepaar hatte 6 Kinder.

 

Generation 10

Waclav Tuma, ID i144

um 1708 + 26.04.1753 Lysolaje

Waclav Tuma war incola, villicus (Einwohner) in Lysolaje, wohnte in der casa Monte Ventoso (auch casa na Wietru genannt) und heiratete am 23.09.1731 in Bohnice Kateryna Kankrlikova (* um 1710, + nach November 1752). Das Ehepaar hatte 9 Kinder.