Dritte Generation


 

 

 

 

 

 

In einem dieser drei kleinen Weberhäuschen (links?, Haus Nr. 72a) lebte Nikolaus Heinrich Rehbein (ID 46) mit seiner Familie in der Binge in Heuthen. Er erwarb das Haus durch Einheirat (Ehefrau: Anna Margarethe Kruse, ID 47).

 

Aufnahme von 1955, Archiv: Michael Gaßmann, Heuthen

 

 

 Unterschrift von Johann Franz Österheld (ID 44) aus dem Jahr 1845.

 


44. Johann Franz ÖSTERHELD wurde geboren am 19. September 1817 in Fretterode. Er arbeitete als Arbeitsmann, Tagelöhner, Grund- und Handarbeiter, Wollkämmer und starb am 4. Oktober 1885 in Schönhagen an Schlundverengung. [Eltern]

Johann Franz heiratete Maria Anna DURSTEWITZ am 4. November 1846 in Schönhagen. 

45. Maria Anna DURSTEWITZ wurde geboren am 21. März 1821 in Schönhagen. Sie starb am 12. Mai 1886 in Schönhagen an Lungenentzündung. [Eltern]

 

[Kind]

 


46. Heinrich Nikolaus REHBEIN wurde getauft am 8. Dezember 1810 in Heuthen. Er arbeitete als Tagelöhner, Wollkämmer und Kattunweber und starb am 16. März 1880 in Heuthen. [Eltern]

Heinrich Nikolaus heiratete Anna Margaretha KRUSE am 16. Juni 1835 in Heuthen.

47. Anna Margaretha KRUSE wurde getauft am 29. November 1809 in Heuthen. Sie starb am 3. März 1874 in Heuthen. [Eltern]

 

[Kind]